Physiotherapie - Krankengymnastik

Krankengymnastik (KG)

Indikationen

Schmerzhafte Gelenkerkrankungen, Arthrosen, Frakturen, Distorsionen,Überlastungen von Muskulatur und Sehnen, Wirbelsäulenerkrankungen, Störungen im Bewegungsverhalten, die nervös-reflektorisch bedingt sind, Lähmungen, Erkrankungen des Zentralen
nervensystems (z.B. nach einem Schlaganfall), bei inneren Erkrankungen, z.B. Rheuma und Asthma.

Beschreibung

Die Bewegungstherapie bzw. Krankengymnastik umfaßt demnach Fachbereiche wie Orthpädie, Chirugie, Innere Medizin, Pädiatrie und Neurologie. Ausserdem fallen unter die Krankengymnastik noch Prophylaktische Maßnahmen wie Geburtshilfe und Rückenschulung.


Terminvereinbarung

Bitte übermitteln Sie Ihre kontaktdaten