Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen, ihre Wirkungsweise ist breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, Traumen oder Operationen entstehen können. 

Manuelle Lymphdrainage am Knie
 

die manuelle lymphdrainage ist eine 2- Phasen-Therapie:

Phase 1
Patienten, die bislang noch nicht wegen ihres Ödems behandelt wurden oder bei denen sich einiger Zeit nach erfolgreicher Behandlung, eine Verschlechterung des Ödems abzusehen ist, sollten in einem Zeitraum von 2-5 Wochen (je nach Schweregrad des Ödems) täglich behandelt werden.

Phase 2
Bei einer erfolgreichen Verringerung des Ödemsverordnet der Arzt maßangefertigten Kompressions-strümpfe, die das Ergebnis konservieren. Die ML muß dann meist nur noch 1-3mal wöchentlich durchgeführt werden.
Damit der Arm auch dünn bleibt, werden vom Therapeuten Techniken zur Selbstbandage,
die Durchführung einfacher Entstauungsübungen, notwendige hautpflegerische Maßnahmen und weitere vorbeugende Maßnahmen gegeben.
 

 


Terminvereinbarung

Bitte übermitteln Sie Ihre kontaktdaten